Info

SilkSoFine is about beauty, fashion, well being and quality of life with a hint of luxury through the eyes of young and fresh minded people. / / / / ♡ / / / / Bei SilkSoFine geht es um Schönheit, Mode, Wohlbefinden und Qualität im Leben mit einem Hauch von Luxus aus der Sicht von jungen und aufgeweckten Menschen.

Maria Sharapova (Image: Fairchild)

Maria Sharapova (Image: Fairchild)

Who haven’t heard of Russian-born Maria Sharapova who’s currently ranked number three in the world for women tennis players? The russian beauty took some time out before Wimbledon 2013 to launch her Sugarpova candy line at Selfridges, a high end department store in England – I assume in their Oxford steert store. The world famous tennis player and style icon created a range of sugary treats – after first coming up with the felicitous name Sugarpova, and looks like the name is to be expanded! As she told to Vogue earlier, she sees herself going into cosmetics, and then fashion; creatively, she’s always had a beat for fashion – as we got to know. But I guess we have to wait for the clothing and cosmetics line a bit since right now she wants to establish herself in the candy business. Either way we are lucky; Sharapova’s golden treat can be already purchased in London, and soon in other countries too!

Wer hat nicht von der Russin Maria Sharapova gehört, die momentan auf Rang drei der Weltrangliste im Frauentennis steht? Die russische Schönheit nahm eine Pause vor Wimbledon 2013, um ihre Linie Sugarpova Candy bei Selfridges herauszubringen, einer Luxus Kaufhauskette in England – ich nehme an in ihrer Filiale in der Oxford Street.Die weltberühmte Tennisspielerin und Stilikone hat eine Auswahl an süßen Naschereien kreiert – nachdem sie sich zunächst den gelungenen Namen Sugarpova einfallen lassen hat – und nun sieht es so aus, als ob sie die Marke sogar expandieren möchte! Wie sie Vogue schon erzählt hat, sieht sie sich eines Tages im Kosmetik und später auch im Fashion Business; in ihrer Kreativität war sie schon immer interessiert an Mode, wie wir erfahren durften. Aber ich fürchte, wir müssen uns noch etwas gedulden, was ihre Kleidungs- und Kosmetiklinie angeht, denn momentan möchte sie sich einen Namen im Süßwaren Business machen. So oder so haben wir Glück, denn Sharapovas goldene Süßigkeiten sind jetzt schon in London erhältlich und bald auch in anderen Ländern!

Advertisements

Comments

No comments yet.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS